In Ruhe unsere Biere verkosten. Das kann man hier in der Hildesheimer Braumanufaktur.
In Ruhe unsere Biere verkosten. Das kann man hier in der Hildesheimer Braumanufaktur.

 

 Am 27. April ist Brauereiverkauf und Verkostungsausschank von 15 bis 19 Uhr.

 

 

 

 


Liebe Freunde, Familie, Fans,

 

 

Wir begrüßen euch im neuen Jahr und möchten neben einem kleinen Rückblick ein paar Ankündigungen für 2017 machen.

 

Vor der Eröffnung im April 2016, also eigentlich noch inmitten der Planungs- und Vorbereitungsphase in der wohl jeder Unternehmensgründer vor der Frage steht, ob die Zahlen, mit welchen er kalkuliert hat, auch real erreicht werden, wussten wir nicht was uns in den ersten Monaten erwarten würde. Kurz und ehrlich: Dass wir mit guter Bierqualität und ansprechender Auswahl punkten können, war uns bewusst - nicht aber, dass die Hildesheimer Kehlen so auf ihr eigenes Bier gewartet haben. Der Andrang im ersten Jahr der Hildesheimer Braumanufaktur lag über unseren Erwartungen. Wir sagen Danke und freuen uns über den guten Zuspruch und auf eine gemeinsame Zukunft! Auf dass das Hildesheimer Bier immer fließe!

 

 

Ausgesprochen cool finden wir, dass unsere Spezialsude grundsätzlich gut ankommen. Eure Offenheit gegenüber neuen und ausgefallenen Sorten ist die Berechtigung für unsere Experimentierfreudigkeit. Auch dieses Jahr warten wir mit neuen Spezialitäten auf und versuchen neben traditionellem und modern verrücktem immer eines zu bewahren: Geschmackliche Ausgewogenheit und ein harmonisches Sinnspiel. Es kommen schwarze Biere, hopfigste Biere, Sauerbiere, fruchtige Fruchtbiere. Der neuste Streich wird am 17. Februar um 16 Uhr im Craft Beer Kontor in Hannover präsentiert, bei einer Veranstaltung mit dem vielversprechenden Namen "Hahndrang" (ein sog. "tap takeover", bei dem wir die Zapfhähne übernehmen).

 

 

Teilweise sind wir in diesem Jahr mit unseren Kapazitäten an Grenzen gestoßen. Ja, auch unsere Energie, weshalb wir uns gerade auch 2 Wochen FREI gegönnt haben! Aber was die Bierproduktion angeht müssen wir uns vergrößern und das geht bei uns durch das Aufstellen zusätzlicher Tanks. Im Dezember konnten wir außerdem einen Auftrag für einen neuen 1000L Gärbehälter erteilen, in dem zukünftig Brunhilde, London Ale und andere stürmisch gärende Biere produziert werden können. Unser System der "offenen" Gärung wird selbstverständlich beibehalten.

 

 

Und nun zu ein paar Terminen:

 

 

Am 21. und 22. April lassen wir es krachen. Wir feiern EIN JAHR HILDESHEIMER BRAUMANUFAKTUR und haben ein paar befreundete Brauereien zu Gast, die ebenfalls ihre Biere ausschenken. Außerdem gibt es Livemusik und spannende Speisen!

 

 

Ihr wünscht euch einen Biergarten! Ja, wir uns auch. Da wir gut vorbereitet sein wollen werden wir den Biergarten nicht gleich an den ersten schönen Tagen dieses Jahres öffnen, sondern uns vorerst um die Produktion und Baumaßnahmen kümmern. Wir prognostizieren grob den Hochsommer für eine mögliche Eröffnung und freuen uns ankündigen zu können, dass wir zusätzlich zu Donnerstag noch einen weiteren Tag am Wochenende öffnen werden.

 

Wir wünschen uns gutes Gelingen, viel Ausdauer und weiterhin die sehr geschätzte Geduld und Unterstützung unserer Partnerinnen und Familie!

 

 

Auf bald

 

Jan und Malte

 

dafür setzen wir uns ein

Wenngleich uns Bier über Jahrhunderte, nein Jahrtausende hinweg als Grundnahrungsmittel gedient hat, so muss man sich dennoch eingestehen, dass der Nutzen, den wir heute aus dem Gerstensaft ziehen, ein anderer geworden ist. Es ist situationsabhängig die beruhigende oder anregende Wirkung und der Genuss! Welch ein Genuss, wenn es gut gebraut . Welch Gaumen ausfüllendes Erlebnis, wenn es gut gereift und nicht stabilisiert. Welch geniale Begleitung zu Speisen aller Art, wenn richtig kombiniert. Die Lust auf den nächsten Schluck - dafür brauen wir!


Da strahlen wir! Unsere neue Abfüllmaschine ist angekommen. Ein kleines leistungsstarkes Kraftpaket aus den USA. Jetzt können wir unser Bier in der eigenen Brauerei abfüllen - und das viel effizienter und in besserer Qualität. Die Haltbarkeit des Bieres wird dadurch auch erhöht, was für alle Beteiligten, ob Brauer oder Genießer, ein Grund zur Freude ist!

Geöffnet zur Besichtigung und zum Brauereiverkauf jeden Donnerstag von 15 bis 19 Uhr. Brauereiführungen und Blick hinter die Kulissen jeden 1. Freitag im Monat um 16 Uhr.

 

Jan Pfeiffer und Malte Feldmann GbR | Goslarsche Landstr. 15 | 31135 Hildesheim

E-Mail: office@hildesheimer-braumanufaktur.de

Tel: 01639633516 (Jan Pfeiffer) + 015771276675 (Malte Feldmann)