ACHTUNG: WIR HABEN AM 26.05. geschlossen, warten aber am 2. Juni dafür mit Kompelttsortiment in Flaschen auf!

 

Manchmal möchte man meinen, dass eine kürzere Lagerzeit ganz recht wäre, sodass man schneller an den guten Stoff kommen könne. Allerdings funktioniert das nicht, wenn man die natürliche Reifung und die damit verbundene Qualität so schätzt. Jetzt warten wir schon seit Wochen und es dauert immer noch eine... Morgen halten wir unsere Pforten geschlossen, aber am 2. Juni haben wir endlich - es ist eine Premiere - alle 3 neuen Sorten in Flaschen, ja auch das West Coast Pale Ale. Freunde des Moritzberger Pils müssen sich allerdings noch um eine weitere Woche gedulden.

Kommt am 2 Juni durstig und hungrig, am besten mit dem Rad und einem Fahrradkorb für ein Böxchen. Feinkossler wird mit seinerm Biertanksmokergrill auch am Start sein und was tolles zaubern.

Wer seine Brotzeit selbst mitbringen möchte darf und soll das gerne tun!

 

Ab 15 Uhr

Wer wir sind

Während des Studiums der Getränketechnologie an der HS OWL haben wir, Jan Pfeiffer und Malte Feldmann, uns kennengelernt und den Traum einer eigenen Brauerei gehabt. Etwa 8 Jahre später ist es soweit. Gemeinsam und für ehrliches Bier!

 

Was wir leisten

Im historischen Wasserwerk in Hildesheim brauen wir geschmackvolle Bierstile und sind als regionaler Bierversorger im Namen des Genusses unterwegs. Traditionell und innovativ sind Rezepte und Produktion. Das Ergebnis sind naturbelassene Biere die Gaumen und Nase erfreuen.


Wir lieben, was wir tun

Wir lieben Kochen, Essen und Genießen. Wir haben früh mit Experimenten wie der Bereitung von Fruchtweinen und Essig begonnen und sind letztlich bei der Königsdisziplin der Getränketechnologie, dem Bierbrauen, hängen geblieben. Die ersten Biere, die sich deutlich vom "normalen" unterschieden, schmeckten nach Rauch oder nach Früchten, waren intensiv und sehr bitter und waren prägend - denn sie weckten das Interesse an einen Getränk, wie es vielfältiger nicht sein kann. Wir möchten diese Erfahrung gerne teilen und euch mit auf diese Geschmacksreise mitnehmen. Wer von ihr zurückkommt, den holt das Fernweh schnell wieder ein. Zum Glück gibt es ambitionierte (Klein-) Brauereien, die Abhilfe schaffen!